Startseite | Kontakt | Kurse | Impressum

Manuelle Therapie

Die Manuelle Therapie ist ein Konzept zur Untersuchung und Behandlung der Funktionsstörungen des Bewegungssystems. Diese zeigen sich in Symptomen wie Schmerz, Schwäche, Unsicherheit und in klinischen Zeichen wie Veränderungen der Beweglichkeit und der Gewebe.

Die manuelle Therapie dient in der Medizin und Physiotherapie daher der Behandlung von Funktionsstörungen des Bewegungsapparats (Gelenke, Muskeln und Nerven). Sie beinhaltet Untersuchung und Behandlungstechniken.

Indikation z.B. bei:

• Bewegungseinschränkung eines Gelenks
• Akute, schmerzhafte Funktionsstörungen der Wirbelsäulensegmente ohne radikuläre (wurzelbetreffende) Symptomatik
• Chronische und chronisch-wiederkehrende Wirbelsäulensyndrome, begleitet von muskulärem Hartspann sowie von muskulärer Dysbalance (Ungleichgewicht)
• Degenerative (abnutzungsbedingte) Wirbelsäulen- und periphere Gelenksleiden im Sinne einer symptomatischen (kennzeichnenden) Schmerzbehandlung